Leipziger Stra
Montag, 28. Oktober 2013

Seit dem 18. M├Ąrz wurde die Leipziger Stra├če zwischen Pillgramer Stra├če und Friedhof, sowie zwischen Darwinstra├če und Heinrich-Hildebrand-Stra├če f├╝r 1,7 Mio. Euro grundlegend saniert. Neben dem Einbau von l├Ąrmminderndem Fl├╝sterasphalt wurden Rad- und Gehwege, die Stra├čenbeleuchtung und die Ampel am Friedhof erneuert. Die Stra├čenbahnlinien 3 und 4 waren auf ihrem eigenen Bahnk├Ârper nur kurzfristig von den Arbeiten betroffen. Umgeleitet wurden die Stadtbuslinie 987, der Nachtbus N1 und die Regionalbusse aus M├╝llrose. Aufgrund von Kundenw├╝nschen hat die Stadtverkehrsgesellschaft Ersatzhaltestellen am Dubrower Weg und am Goltzhorn eingerichtet. Die Haltestellen S├╝dring, Kr├Ąuterweg und Robert-Havemann-Stra├če wurden von den Bussen nicht bedient.