Veränderte Linienführung Bus 984
Freitag, 24. August 2007

Auf W├╝nsche von Eltern reagierte die Stadtverkehrsgesellschaft Frankfurt (SVF) zum Schuljahresbeginn 2007/2008. Die Buslinie 984 (bis 1998 Buslinie F) fuhr seit vielen Jahren zwischen Platz der Republik und Carthausplatz in beiden Richtungen auf unterschiedlichen Routen. Stadtausw├Ąrts rollten die Wagen fr├╝her durch die Gubener Stra├če, seit Jahren allerdings wie die Stra├čenbahn durch die Lindenstra├če. In der Gegenrichtung fuhren die Busse durch die Walter-Korsing-Stra├če. Dabei mussten Sch├╝ler des Friedrichsgymnasiums auf ihrem Weg von der Bushaltestelle zur Schule mehrere Stra├čen ├╝berqueren.

Zum 24. August 2007 wurde das ge├Ąndert, die Busse fahren vom Buschm├╝hlenweg kommend nicht mehr durch die Walter-Korsing-Stra├če sondern entgegen der Einbahnstra├čenregelung durch die Lindenstra├če. Stra├čenbahnen und Busse im Ersatzverkehr durften hier schon l├Ąnger, bzw. schon immer gegen die Einbahnstra├če fahren. Nun rollen Linienbusse (Linie 984), Schulbusse (Linie 988) und Nachtbusse (Linie N2) in beiden Richtungen durch die Lindenstra├če und halten in Richtung Bahnhof an der in die Lindenstra├če verlegten Haltestelle Walter-Korsing-Stra├če und wie die Stra├čenbahn an den Haltestellen Anger und Gertraudkirche. Die Haltestelle Kellenspring entf├Ąllt.