Tarif
Donnerstag, 1. April 1999

In Berlin sowie zehn Landkreisen und drei kreisfreien St├Ądten des Landes Brandenburg wird der einheitliche Tarif des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) eingef├╝hrt. Bis auf drei Landkreise im S├╝den und die Stadt Cottbus umfasst der Verbund beide L├Ąnder vollst├Ąndig. 35 Verkehrsunternehmen sind am Anfang beteiligt. Seit dem 1. August 2002 sind auch die letzten s├╝dlichen Landkreise und Cottbus Teil des Verbundtarifes. Seitdem gilt: zwei L├Ąnder, ein Fahrschein.

Es ist nun m├Âglich, mit einem Fahrschein quer durch Berlin und Brandenburg zu reisen, unabh├Ąngig davon, welches Verkehrsmittel benutzt wird oder welcher Verkehrsbetrieb die Leistung erbringt. Da hierbei eine schier un├╝bersehbare Menge an Verbindungen m├Âglich wird, endet in Frankfurt der Fahrscheinverkauf beim Busfahrer. Zuvor erhielten alle Busse und Bahnen Fahrscheinautomaten, die ab 1. April ein Grundangebot an Fahrausweisen gegen M├╝nzzahlung bereithalten. Anf├Ąngliche Software-Probleme der neuen Automaten wurden z├╝gig behoben.

Frankfurt (Oder) wird in drei Tarifbereiche eingeteilt. Der Tarifbereich A umfasst im Wesentlichen das Stadtgebiet, der Tarifbereich B die eingemeindeten Vororte. Der Bereich C erfasst alle weiteren Vororte in einem Radius von 15 km vom Frankfurter Stadtzentrum, sofern sie nicht in Polen liegen. Der Einzelfahrschein gilt f├╝r 2 bis 3 dieser Bereiche und gilt fortan eine Stunde, statt bisher 45 Minuten. F├╝r den Bereich A/B oder B/C kostet der Fahrschein 2,10 DM (bisher 2,20 DM), erm├Ą├čigt 1,60 DM (bisher 1,20 DM). F├╝r alle drei Bereiche A/B/C kostet die 60-Minuten-Karte 3,90 DM, erm├Ą├čigt 3 DM. R├╝ck- und Rundreisen mit Einzelfahrscheinen waren zur Einf├╝hrung des VBB-Tarifes im Stadtverkehr noch m├Âglich. Damals noch im Angebot war der Kurzstreckenfahrschein f├╝r eine Strecke bis zu 4 Haltestellen zu 1,60 DM (bisher 1,50 DM f├╝r 3 Stationen). Tageskarten kosten nur noch soviel wie zwei Einzelfahrscheine und gelten bis zum Folgetag 3 Uhr. Die 7-Tages-Karte kostet f├╝r A/B oder B/C 18 DM, f├╝r den Bereich A/B/C 28 DM.

Der Infobus der SVF, Wagen B26 (Mercedes-Benz, Typ O305, ex Heilbronn) verlor Anfang 1999 seine blau/wei├če Heilbronner Farbgebung und wurde stattdessen ganz in wei├č mit ├╝bergro├čem VBB-Logo versehen. Zwischen Februar und April warb das Fahrzeug mit Informationsmaterial im VBB-Gebiet f├╝r den neuen Verbundtarif.

FŘr einen Erwachsenen, der innerhalb der Stadtgrenzen alle Linien des Stadtverkehrs nutzt, ergeben sich folgende Fahrpreise:

Einzel-
karte
Tages-
karte
Monats-
karte
Tarif 1997
(01.01.1997)
2,20 DM 5,50 DM 54,00 DM
  • Einzelkarte: 45-Minuten-Zeitkarte mit Umsteigeberechtigung
  • Tageskarte: 24 Stunden g├╝ltig
  • Monatskarte: am Wochenende ├╝bertragbar und f├╝r bis zu 4 zum Haushalt geh├Ârende Personen
Tarif 1999
(01.04.1999)
2,10 DM
-4.5%
4,20 DM
-23.6%
55,00 DM
+1.9%
  • Einzelkarte: 60-Minuten-Zeitkarte Tarifbereich AB
  • Tageskarte: Tarifbereich AB (bis 3 Uhr des Folgetages)
  • Monatskarte: Tarifbereich AB (1 Monat ab Ausstellungsdatum)
Mehr zum Thema

Tarif (01.01.1997)