Vier neue Erdgasbusse
Donnerstag, 18. Dezember 2014

MAN Lion's City CNG 445
MAN Lion's City CNG 445

Die Stadtverkehrsgesellschaft hat im Dezember vier neue Erdgasbusse von MAN angeschafft. Es handelt sich um drei Solobusse vom Typ MAN Lion's City CNG (Wagen 443, 445 und 446) sowie einen Gelenkbus Typ MAN Lion's City G CNG (Wagen 543). Die Solobusse erreichten Frankfurt am 4. Dezember, der Gelenkbus am 9. Dezember 2014. Ihre ersten Einsätze erfolgten zwischen dem 8. und 18. Dezember. Der Verkehrsbetrieb investierte 1,25 Mio. Euro.

Desweiteren wurden im Jahr 2014 für insgesamt 543.000 Euro vier Busse aus dem Busbestand modernisiert und so ihre Laufzeit um weitere 8 Jahre verlängert. Seit dem 1. Mai 2014 ist der generalüberholte Solowagen 439 (Typ MAN NL 243 CNG, Baujahr 2002) im Einsatz. Der generalüberholte Gelenkwagen 539 (Typ MAN NG 313 CNG, Baujahr 2003) ging am 31. Juli wieder in den Linienbetrieb. Seit dem 10. Dezember 2014 fährt der generalüberholte Gelenkbus 535 (Typ MAN NG 313 CNG, Baujahr 2003) wieder im Stadtverkehr. Die Generalüberholung des Solobusses 436 (Typ MAN NL 243 CNG, Baujahr 2002) begann im Dezember 2014.

Alle neuen und modernisierten Busse sind mit Fahrerklimaanlagen, trapezförmigen Fahrgastinformationsbildschirmen und Fahrscheinautomaten der Firma krauth technology ausgestattet.

Nach einem Unfall wurde der Solobus 437 (Typ MAN NL 243 CNG, Baujahr 2002) am 7. November 2014 abgestellt.

Mehr zum Thema

Auftakt zur Erneuerung der Busflotte (18.04.2013)