Dritter Niederflurwagen eingetroffen
Dienstag, 21. Februar 1995

Niederflurwagen 303 im Betriebshof Bachgasse
Niederflurwagen 303 im Betriebshof Bachgasse

Der dritte Niederflurwagen vom Typ GT6M, Tw 303 (Baujahr 1994), trifft in Frankfurt ein. Am 20. April 1995 ging der Wagen zu Vorführzwecken nach Cottbus. 1995 fand in Cottbus die Bundesgartenschau statt und der Wagen absolvierte gemeinsam mit Niederflurwagen aus anderen deutschen Städten Linienfahrten auf den Cottbuser Linien 2 und 4. Schlussendlich entschied man sich in Cottbus gegen die Beschaffung fabrikneuer Niederflurwagen. Der Cottbuser Verkehrsbetrieb rüstete stattdessen modernisierte KT4D mit einem niederflurigen Mittelteil nach. Am 28.07.1995 traf Wagen 303 wieder in Frankfurt ein. Bereits im zweiten Halbjahr 1994, also vor seiner Zeit in Frankfurt, weilte Wagen 303 als AEG-Vorführwagen 600 unter anderem in Jena.