Tram Frankfurt (Oder)

Neue Haltestellenhäuschen
April 1990

Wartehalle Große Oderstraße
Wartehalle Große Oderstraße

Wartehalle Große Oderstraße
Wartehalle Große Oderstraße

Die Firma Bruno Kienzler GmbH aus dem schwarzwäldischen Hausach stellt die ersten vier Wartehäuschen in der Karl-Marx-Straße an den Straßenbahn-Haltestellen Schmalzgasse (heute Regionalbus-Haltestelle Karl-Marx-Straße) und Topfmarkt (damals Karl-Marx-Monument) auf. Zu Ost-Zeiten war das Errichten von Wartehallen für Fahrgäste wegen permanenter Baustoffknappheit mit großen Problemen verbunden. Die neuen Glasunterstände sind wegen der integrierten Werbetafeln kostenlos. Auf Informationstafeln mit Fahr- und Netzplänen wurde anfänglich verzichtet, hätte man diese doch mit der damals in Ostdeutschland noch nicht eingeführten D-Mark bezahlen müssen.