Wagen 430 im Nachtverkehr

Seit August 2003 verbindet die Nachtbuslinie N2 in den Wochenendnächten Frankfurts Vororte Kliestow, Booßen, Rosengarten, Pagram, Lichtenberg, Hohenwalde und Markendorf (später auch Güldendorf und Lossow) mit der Innenstadt. Der MAN-Erdgasbus 430 (Baujahr 2002) kam als Linie N2 am 7. Dezember 2003 an der Haltestelle Klinikum vorbei.

Presseschau: Linie 4 erhält neue Haltestelle (27.09.2014)
Für die Straßenbahn der Linie 4 wird nächstes Jahr zwischen Zentrum und Stadion eine neue Haltestelle eingerichtet. Künftig können Fahrgäste direkt am City-Park-Hotel ein- und aussteigen. Notwendig wird ... [ zum ganzen Presseartikel ]


Presseschau: Bauarbeiten in Lebuser Vorstadt (26.09.2014)
Wegen Bauarbeiten wird die Kreuzung Berliner Straße/Herbert-Jensch-Straße/Hafenstraße ab Montag nächster Woche, dem 29. September, bis zum 28. Oktober gesperrt. Davon betroffen ist für voraussichtlich ... [ zum ganzen Presseartikel ]


Presseschau: Busse müssen länger leben (26.09.2014)
Die Stadtverkehrsgesellschaft lässt bis Jahresende vier ihrer Busse generalüberholen. Die Lebenszeit der Fahrzeuge wird dadurch um acht Jahre verlängert. Die Kostenersparnis gegenüber dem Kauf neuer Erdgasbusse ... [ zum ganzen Presseartikel ]


Presseschau: Monatskarte im Bus kaufen (23.09.2014)
Die Busse der SVF werden ab November mit neuen Fahrscheinautomaten ausgerüstet. An diesen sind dann auch Zugfahrkarten erhältlich. Die Menüführung wird auf Deutsch oder auf Polnisch erfolgen. In den Straßenbahnen ... [ zum ganzen Presseartikel ]


Presseschau: Neue Straßenbahnen kommen 2017 (22.09.2014)
Viele Frankfurter zog es am Sonnabend zum Tag für die Fahrgäste auf den Europaplatz. SVF-Geschäftsführer Michael Ebermann kündigte an, dass ab dem Jahr 2017 die ersten von 15 neuen Straßenbahnen fahren ... [ zum ganzen Presseartikel ]

Vor 26 Jahren: Straßenbahn nach Markendorf (22.10.1988)

Fahrplanwechsel 1988

Die Frankfurter Straßenbahn erfährt die größte Streckenerweiterung ihrer Geschichte. Die Straßenbahn erreicht Markendorf. Die Linien 3 und 4 werden zum neuen Endpunkt Halbleiterwerk verlängert. Neu eingeführt wird die Linie 7. Auch im Bussektor gibt es Verbesserungen. Das Angebot im Stadtverkehr wird deutlich ... [ weiterlesen ]